Bienvenue à nos visiteurs

Willkommen auf der Homepage des Freundschaftskreises Lambsheim St. Georges sur Baulche

Wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben.


Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Website.


Wir prüfen, ob wir Ihnen weitere Aktivitäten - trotz der Corona-Problematik - anbieten können und halten Sie darüber informiert.


Tipp: Schauen Sie regelmäßig bei uns vorbei.


Seit 1981 organisiert und belebt der Freundschaftskreis Lambsheim St. Georges sur Baulche e.V. die Partnerschaft zwischen dem pfälzischen Lambsheim und der burgundischen Gemeinde St. Georges sur Baulche vor den Toren von Auxerre.


Der Freundschaftskreis hat den Zweck, in enger Zusammenarbeit mit der "association pour le jumelage" in den beiden Gemeinden die Partnerschaft im Sinne der deutsch-französichen Verständigung mit Leben zu erfüllen.


Wir vertreten hierbei die Interessen der Ortsgemeinde Lambsheim in der Pflege dieser Partnerschaft.

Damit unterscheiden wir uns grundlegend von "anderen" Vereinen.


Wir fördern und unterstützen in enger Zusammenarbeit mit unserer Partnergemeinde:

  • Initiativen aller Art, die der deutsch-französischen Verständigung dienen,
  • Kinder-, Schüler- und Jugendbegegnungen,
  • Begegnungen Erwachsener,
  • Partnerschaftsbegegnungen mit sportlichem und kulturellem Schwerpunkt.


Deutsch-Französisches Engagement

Jahresfahrt unser französischen Gäste nach Lambsheim, Nachfeier des 40-jährigen Jubiläums der Partnerschaft

Unsere französischen Freunde kommen diesmal vom 3. - 6. Juni 2022 (über Pfingsten) zu Besuch.

Begegnungen, Austausch und gemeinsame Unternehmungen stehen - wie immer - im Mittelpunkt unseres Treffens.


Wie schnell doch die Zeit vergeht - wir möchten gerne das ausgefallene 40-jährige Jubiläum der Partnerschaft in 2022 nachfeiern!

Dank der Unterstützung des Deutsch-Französischen Bürgerfonds, können wir ein attraktives Programm anbieten.


Weitere Informationen zu dem Ereignis finden Sie hier.



Deutsch-Französisches Engagement

Französisch-Kurse für Anfänger in Lambsheim 2022

+++ Anfängerkurse Sommer/Herbst 2022 +++

Wir bieten einen Folgekurs für "Anfänger" und einen Folgekurs für "Auffrischer" ab 5. Juli 2022 an, mit dem Ziel sich im Alltag in Frankreich verständigen zu können.

Da dieses Projekt nochmals vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds gefördert wird, können wir diese Kurse günstig anbieten.

Wir freuen uns sehr, dass wir für 2022 mit Frau Rodermund eine neue Dozentin mit viel Erfahrung in der Erwachsenenbildung für die Französischkurse gewinnen konnten.


Sie haben Interesse?


Alle Informationen zu den Kursen finden Sie hier.



Coronavirus COVID-19 Spezial

Virus-Radar Frankreich

Seit dem 16. Mai 2022 ist es nicht mehr zwingend, dass die Maske in öffentlichen Transportmitteln (Bus, Métro, Zug, Flugzeug, Taxi, Tram) in Frankreich getragen wird. Dies gibt der franz. Gesundheitsminister Olivier Véran am 11. Mai 2022 bekannt.


In Gesundheitseinrichtungen und medizinisch-sozialen Einrichtungen (Krankenhäuser, Apotheken, Gesundheitszentren, Laboratorien für medizinische Biologie, Altenheime, Altenwohnheime...) ist das Tragen einer Maske für Pflegepersonal, Patienten und Besucher jedoch weiterhin Pflicht.


Das Tragen einer Maske wird jedoch weiterhin empfohlen für Covid-positive Personen während der 7 Tage nach ihrer Isolationsphase, für Kontaktfälle mit erhöhtem Risiko, sowie gefährdete Personen. Es wird auch bei großen Menschenansammlungen und in geschlossenen, schlecht belüfteten Räumen und insbesondere in Gegenwart von gebrechlichen Personen empfohlen.


Am 14. März 2022 wurde die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen wie Unternehmen, Schulen, öffentlichen Einrichtungen oder Geschäften aufgehoben. An Orten, an denen der Impfpass gilt (Kinos, Theater, Museen, Stadien...), war er am 28. Februar aufgehoben worden.

Ältere Informationen dazu finden Sie hier.



Anbei stellen wir Ihnen ein paar nützliche Links bereit, mittels denen Sie die Entwicklung in der Welt, in Europa, in Deutschland (u.a. Rheinland-Pfalz bzw. Rhein-Pfalz-Kreis) und in Frankreich (u.a. Region Bourgogne-Franche-Compté bzw. Département Yonne) zeitnah verfolgen können.


Es gelten die Erläuterungen aus unserem Impressum. Hinweis: alle nachfolgenden Links öffnen sich in einem eigenen, neuen Tab.



Coronavirus COVID-19 Spezial

Nützliche Informationen - u.a. COVID-19 Selbsttest, Impfung in RLP, Aufenthalt in Frankreich

Anbei eine Zusammenstellung allgemeiner Informationen zu COVID-19, inklusive eines Selbsttestes der Berliner Charité, Informationen zur Impfung in Rheinland-Pfalz, sowie Infos bzgl. dem Grenzübertritt nach Frankreich.


Es gelten die Erläuterungen aus unserem Impressum. Hinweis: alle nachfolgenden Links öffnen sich in einem eigenen, neuen Tab.



Projekt "Bude auf Rädern"

Nur noch kleinere Optimierungen notwendig

Jedes Jahr aufwändiger Auf- und Abbau der Bude.

Jedes Jahr erhöhter Verschleiß der Scharniere, Abnutzung der Holzteile, Beschädigung der Schutzlackierung, Montieren der Spüle, usw.


Diese Themen gehören dank dreier pfiffiger Mitglieder des Vereins der Vergangenheit an.


Denn Sie haben anhand Ihrer Ideen das Projekt "Bude auf Rädern" ins Leben gerufen.

Sie planten, berechneten, oganisierten Sponsoren und haben das Projekt inzwischen erfolgreich umgesetzt.

Ziel war es, dass bis spätestens zu Beginn der Kerwe in Lambsheim die Bude "mobil" gemacht ist, so dass der aufwändige Auf- und Abbau in Zukunft entfällt.


Die Fortschritte sehen Sie in unserer Bildergalerie.



Ohne unsere Spender wäre die Umsetzung dieses Projekts nicht möglich gewesen. Daher bedanken wir uns besonders bei:

  • Stadtwerke Grünstadt GmbH - SWEN, Energie, Strom, Erdgas, Wasser ...,
  • Firma GAIA erneuerbare Energien mbH, Lambsheim,
  • Sparkasse Vorderpfalz - Geschäftsstelle Lambsheim,
  • Weingut Krauß, Lambsheim,
  • RV Bank Rhein-Haardt eG - Hauptstelle Lambsheim
  • Mühltor Apotheke, Lambsheim,
  • mehreren Mitgliedern des Vereins.

Weiterhin bedanken wir uns für die Zuwendung der Ortsgemeinde Lambsheim, sowie der Verbandsgemeinde Lambsheim-Hessheim.










Aktuelles